Log-in | Soziale Medien für die Caritas nutzen



24. April 2018 10:00 Uhr - 25. April 2018 15:30 Uhr

Der aktive Einsatz sozialer Medien ist heute offensichtlich ein Muss für die erfolgreiche Kommunikation. Gilt das auch für die Caritas? Das Seminar hilft, diese Frage kompetenter beantworten zu können und liefert grundlegendes Wissen für alle, die ihre Dienste, Einrichtungen und Verbände bei Facebook und Co an den Start bringen möchten.

Ziele und Lernansatz der Fortbildung

Der Einstieg in soziale Medien ist technisch kein Problem. Doch mit dem Einrichten eines Profils bei Facebook, Instagram oder Twitter fängt die eigentliche Arbeit erst an. Deshalb sollten Sie sich vorab darüber klar werden, welche Ziele Sie damit verfolgen, welche Menschen Sie erreichen möchten, was diese von Ihnen erwarten und was sie tatsächlich bieten können.

Im Seminar lernen Sie die relevantesten Social-Media-Plattformen kennen, erfahren etwas über Online-Communitys und die Prinzipen sozialer Medien. Hinzu kommen Einführungen in
caritasspezifische Grundlagen wie die Social-Media-Guidelines, die digitalen Kommunikationsprinzipien und die Netiquette.

Darüber hinaus erhalten Sie Einblicke in Best-practice-Beispiele aus der Caritaswelt sowie in die Konzeption und das Community-Management der Caritas Deutschland. Im Austausch mit anderen Teilnehmer(inne)n machen Sie im Seminar erste strategische Überlegungen für Ihr Social-Media-Engagement.

Die Teilnehmenden werden im Nachgang des Seminars idealerweise aktive Mitglieder der Caritas-digital-Community.

Veranstalter
Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes in Kooperation mit dem Referat Medien im Deutschen Caritasverband

Termin
Beginn: Dienstag, 24.04.2018, 10:00 Uhr mit einem Begrüßungskaffee
Ende: Mittwoch, 24.04.2018, 16:30 Uhr

Kosten und Zahlungsmodalitäten
Zu den Teilnahmegebühren von 240,00 € fallen noch die Kosten für Unterkunft und Verpflegung an. Diese betragen insgesamt 168,00 €.
Übernachtung mit Frühstück pro Nacht: 75,00 €
Verpflegungspauschale insgesamt: 93,00 €

Anmeldung
über die Website der Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes.

Kontakt: Marc Boos - marc.boos@caritas.de